Hospizbau trägt das Thema in die Gesellschaft hinein
Tirol aktuell
Freitag, den 16. Dezember 2016 um 11:12 Uhr

DSC_8945Als österreichweit einzigartiges Modell stellt das künftige Hospizhaus Tirol in Hall die Begleitung von Menschen auf ihrem letzten Lebensabschnitt in den Fokus. Mit der Grundsteinlegung am 16. Dezember fiel der offizielle Startschuss für das Großprojekt in der Milserstraße.

Für die, die gehen und die, die bleiben, entsteht in Hall oberhalb der Arbeitsmedizin das neue Hospizhaus Tirol. Ab 2018 konzentriert die Tiroler Hospiz-Gemeinschaft hier künftig alle ihre Angebote: Zum einen die Hospiz- und Palliativstation mit 14 Betten. dazu das Mobile Hospizteam für die Bezirke Innsbruck  und Innsbruck-Land, die Verwaltung, die Geschäftsführung und die Leitung der ehrenamtlichen Hospizgruppen für ganz Tirol. Neu dazu kommt ein Tageshospiz mit Ambulanz und Beratung sowie die hospiz.palliativ.akademie. Die achtsame Pflege und Begleitung von Menschen in ihren letzten Lebenstagen sowie die Unterstützung der Angehörigen ist zentrales Thema in der Arbeit der Hospizgemeinschaft. 

 

Ein Auftrag der Bevölkerung

 

Am 16. Dezember gaben die Hospizgemeinschaft und das Land Tirol mit einer formalen Grundsteinlegung den offiziellen Startschuss für das 10,7 Miliionen Euro-Projekt, zu dem das Land Tirol über acht Millionen Euro beiträgt. Seit 2013 sind zudem bereit 963,286 Euro gespendet worden. "Mit diesem Geld gibt die Bevölkerung uns einen klaren Auftrag", meint Hospiz-Obfrau Elisabeth Zanon. LR Bernhard Tilg betont, dass die Hospizgesellschaft das Thema Leben und Sterben in die Gesellschaft hineinträgt und damit einen wesentlichen Anteil zur Bewusstseinsbildung beiträgt. 

Für die Stadt Hall bedeutet das Großprojekt eine Erweiterung des Gesundheits- und Pflegeangebotes und die Festigung der Position als wesentlicher Gesundheitsstandort in Tirol. "Es ist ein guter Tag für die Stadt Hall", freut sich Bürgermeisterin Eva Maria Posch. "Der Sonnenschein bei der Grundsteinlegung ist ein passendes Symbol, dass das Hospizhaus die Sonne für die MEnschen bis zum letzten Tag scheinen lässt", freut sich Posch. Auch Wolfgang Markl, der kaufmännische Direktor des LKH Hall, unterstreicht die Bedeutung des neuen Hospizhauses in Hall: "Schon bei der Gründung des Krankenhauses in Hall im 13. Jahrhundert war das Haus auch als Hospiz vorgesehen. Das neue Hospizhaus ist ein wichtiger Schritt für den Gesundheitsstandort Hall. "

 

 

 

 

 

 
 

Latest Events

Suchen & Finden