Sichern die duale Ausbildung
Hall in Tirol
Mittwoch, den 06. Dezember 2017 um 09:14 Uhr

AusgezeichneterTirolerLehrbetrieb_SistroDie Haller Unternehmen Tiroler Rohre, Sistro Präzisionsmechanik und Mode von Feucht zählen zu den ausgezeichneten Tiroler Lehrbetrieben.

 

Bis zum Jahr 2020 dürfen sich nun 33 Betriebe mit dem Prädikat „Ausgezeichneter Tiroler Lehrbetrieb“ schmücken. Am 23. November verlieh Arbeitslandesrat Johannes Tratter gemeinsam mit Tirols Wirtschaftskammer-Präsident Jürgen Bodenseer und Vorstandsmitglied der AK Tirol Klaus Rainer im Landhaus in Innsbruck das Prädikat „Ausgezeichneter Tiroler Lehrbetrieb“. Neu in diesem Jahr erhielten auch zwei Haller Betriebe die Auszeichnung: Sistro Präzisionsmechanik und Tiroler Rohre durften sich über die Ehrung freuen. Das Unternehmen Moden von Feucht bekam die Verlängerung des Prädikats verliehen.

 

Erfolgsfaktor Lehrlinge

Bei dem festlichen Anlass hob Tratter die Verdienste engagierter Ausbildungsbetriebe hervor: „Lehrlinge sind die Fachkräfte von morgen. Und diese gut ausgebildeten Fachkräfte sind nicht nur unverzichtbar für jeden einzelnen Betrieb, sondern ein Erfolgsfaktor für den gesamten Standort Tirol. Ich danke daher allen Unternehmerinnen und Unternehmern, die die hohe Qualität der dualen Ausbildung sichern, für ihren Einsatz und ihr großes Engagement!“ Mit dieser Prädikatsverleihung, den Ehrungen „Lehrling des Monats und Lehrling des Jahres“, Zertifikatsverleihungen im Rahmen der Aktion „Weiterbildungspass für Lehrlingsausbilder“ oder Begabtenförderungsfeiern stellt das Land Tirol kontinuierlich die Bedeutung und den Wert der dualen Ausbildung für den Wirtschaftsstandort Tirol in den Blickpunkt der Öffentlichkeit.

 
 

Latest Events

Suchen & Finden